Service Provider Programme

Auf den folgenden Seiten habe wir für Sie unser Cloud & Service Provider Portfolio der aktuellen Lizenzprogramme zusammen gestellt.

Dies soll Ihnen eine Übersicht geben, welche Hersteller mit welchen Lösungen entsprechende Programme anbieten damit Sie Ihren Kunden die gewünschten Services anbieten können.

Mit SPLA, dem Microsoft Service Provider License Agreement, können Service Provider und Independent Software Vendors (ISVs) Microsoft-Produkte auf einer monatlichen Basis lizenzieren, um Software Services und Anwendungen für ihre Kunden zu betreiben. Es bietet erweiterte Lizenzrechte, die Sie benötigen, um einem größeren Kreis von Kunden individuelle Lösungen anbieten zu können.

Vorteile

Liefern Sie kundenspezifischen Service. Durch eine fest zugeordnete oder gemeinsam genutzte Hosting-Umgebung erhalten Sie die Flexibilität, um Ihren Kunden die passende Lösung zu liefern. Steigern Sie den Wert Ihrer Services, indem Sie die Softwarenutzungsrechte für Ihre Kunden verwalten.

«Pay as you go ohne Einstiegskosten.» Zahlen Sie nur die Produkte, für deren Nutzung Sie Ihre Kunden während des vorausgegangenen Monats berechtigt haben. Es fallen keine Einstiegskosten für Sie an und es bestehen keine monatlichen. Zugang zu den jüngsten Produktversionen. Stellen Sie Ihren Kunden die aktuell und leistungsfähigste Microsoft-Plattform zur Verfügung. Laden Sie Ihre Produkte kostenfrei im Microsoft Volume Licensing Service Center (VLSC) herunter, anstatt physische Medien zu bestellen. Testen, bevor gekauft wird. Testen und evaluieren Sie Produkte intern, bevor Sie diese Ihren Kunden als Service anbieten.

Falls Sie noch kein Microsoft Partner sind, registrieren Sie sich bitte im Microsoft Partner Network.

Microsoft Partner Network

Sie erhalten von uns die aktuellen Vertragsunterlagen für Microsoft SPLA & SPUR. Ein Teil davon ist für Ihre Unterlagen, die Vertrags Dokumente benötigen wir in elektronischer Form unterzeichnet und werden diese an Microsoft weitergeben. Danach erhalten Sie Ihre Vertragsnummer und können als SPLA Service Provider starten. Sie verpflichten sich, die tatsächlich benötigten Lizenzen in einem monatlichen Report an uns zu melden. Lösungen: Auf der folgenden Seite finden Sie eine kleine Auswahl von Microsoft Lösungen die Sie über das SPLA Programm beziehen. Gerne beraten wir Sie ausführlich dazu.

Von folgenden Mehrwerten können Sie profitieren:

Liefern Sie kundenspezifischen Service. Durch eine fest zugeordnete oder gemeinsam genutzte Hosting-Umgebung erhalten Sie die Flexibilität, um Ihren Kunden maßgeschneiderte IT-Services zu liefern. Steigern Sie den Wert Ihrer Services, indem Sie die Softwarenutzungsrechte für Ihre Kunden verwalten.

«Pay as you go ohne Einstiegskosten.» Zahlen Sie nur die Produkte, für deren Nutzung Sie Ihre Kunden während des vorausgegangenen Monats berechtigt haben. Es fallen keine Einstiegskosten an und es bestehen keine monatlichen Verkaufsvorgaben oder langfristige Verbindlichkeiten.

Zugang zu den jüngsten Produktversionen. Stellen Sie Ihren Kunden die aktuell und leistungsfähigste Microsoft-Plattform zur Verfügung. Laden Sie Ihre Produkte kostenfrei im Microsoft Volume Licensing Service Center (VLSC) herunter, anstatt physische Medien zu bestellen.

Testen, bevor gekauft wird. Testen und evaluieren Sie Produkte intern, bevor Sie diese Ihren Kunden als Service anbieten.

Nutzungsrechte

Lizenzen unter SPLA können befristet oder Abonnementlizenzen sein, die während der Vertragslaufzeit genutzt werden können. Dabei stehen zwei Modelle zur Auswahl, um Kunden lizenzierte Microsoft-Produkte anbieten zu können.

Pro Abonnent: Für jeden einzelnen Nutzer oder jedes Gerät, das dazu autorisiert wurde, auf die Produkte zuzugreifen oder auf andere Weise die lizenzierten Microsoft-Produkte zu nutzen, ist eine Subscriber Access License (SAL) notwendig. Mit der SAL-Option wird keine separate Serverlizenz benötigt.

Pro Prozessor: Jede Prozessorlizenz erlaubt einer unbegrenzten Anzahl von Nutzern auf die Software zuzugreifen, die auf dem für die lizenzierten Produkte installierten Prozessor im Rahmen eines Pro-Prozessor-Modells installiert wurde.

Arcserve bietet IT-Management-Lösungen, die Kunden dabei helfen, ihre komplexen IT-Umgebungen zu verwalten und zu sichern und agile Business Services zu liefern. Unternehmen wählen die Software und SaaS-Lösungen von Arcserve , um Innovation zu beschleunigen, die Infrastruktur zu transformieren und um Daten und Identitäten zu sichern und das sowohl im Rechenzentrum als auch in der Cloud. Eine der Lösungen ist die Datensicherungs- und Wiederherstellungssoftware ARCserve , die umfassenden Schutz von physischen und virtuellen Systemen, Anwendungen und Daten bietet, egal ob diese lokal, extern oder in der Cloud liegen.

Welche Vorteile ermöglichen mir die ARCserve Produktfamilie?

Reduzieren Sie Kosten, Risiko und Komplexität dank einer einzigen Lösung für: Schutz Ihrer physischen, virtuellen Server und in der CloudSchutz, Wiederherstellung und Verfügbarkeit Ihrer Systeme, Anwendungen und Datensicherung und -wiederherstellung in zentralen Rechenzentren, dezentralen Standorten und der Replikation von Daten zwischen den verschiedenen Speicherorten echten hybriden Datenschutz mit integriertem Disk-, Band- und Cloud-Speicher für maximale Flexibilität De-Duplizierung, Dateiarchivierung und weitere Technologien zur Reduzierung von Speicherplatz und Speicherkosten.
Das ARCserve Managed Service Provider Lizenzprogramm ermöglicht Service Providern und ISVs mit einem gehosteten Angebot, die ARCserve Produktfamilie auf monatlicher Basis zu lizensieren.

Arcserve MSP Programm

Wie werde ich MSP Anbieter

Gehen Sie auf folgenden Link und Registrieren sich als MSP Provider:
https://www.arcserve.com/gb/register/forms/managed-service-provider-licensing-enrollment-en.aspx

Unterzeichnen Sie 2 Exemplare des MSP Vertrages und senden Sie diese zu uns.

Wenn der Vertrag akzeptiert wurde, erhalten Sie ein gegengezeichnetes Exemplar zu Ihren Unterlagen zurück.

Sie erhalten eine Willkommens-E-Mail mit allen relevanten Informationen zum MSP Programm. Zum Beispiel für Anfragen zu NFR Software, Software Downloads, Anfragen nach Key Codes, Support ID's und Support Prozessen.

Lösungen
  • Dateiserver Backup
  • Anwendungs-Backup
  • Workstation- Backup
  • Vollständige Systemwiederherstellung
  • Datenreplikation
  • Hochverfügbarkeit
Symantec Lösungen zum Schutz von Cloud-Services

Zuverlässigkeit, Sicherheit, Flexibilität und Elastizität sind die Herausforderungen welchen sich heutige Unternehmen gegenüber sehen. Aus diesem Grunde benötigen heutige Organisationen einen anderen Ansatz des IT Managements, um sich schnell an die rasenden Veränderungen und neuen Anforderungen anpassen zu können. Hier bietet Symantec mit Symantec.cloud & dem ExSP Program alle Lösungen, um diesen Anforderungen in kleinen und mittelständischen Unternehmen zukünftig begegnen zu können.

Programm Beschreibung

Das Symantec ExSP-Lizenzprogramm bietet Partnern die Möglichkeit, Symantec-Software auf Basis eines monatlichen Abonnements zu beziehen. Service Provider können so ihren Kunden Symantec-Schutz als Teil ihres verwalteten nutzungsabhängigen Service («Pay-as-you-go») anbieten, damit ihre Kunden ihr IT-Budget optimal nutzen können, ohne auf Qualität oder Funktionen zu verzichten. Zudem sind Service Provider damit besser in der Lage, schnell auf sich wandelnde Anforderungen seitens ihrer Kunden zu reagieren.

Vorteile für Service Provider
  • Unterstützung monatlicher Services mit marktführenden Sicherheits- und Backup- Lösungen von Symantec
  • Bereitstellen eines flexibleren und wettbewerbsfähigeren Angebots für Ihre Kunden
  • Generieren regelmässiger und planbarer Umsätze
  • Kein Lizenzerwerb im Voraus
  • Einfache Verwaltungs- und Rechnungsstellungsprozesse, die auf das Geschäftsmodell des Service Providers abgestimmt sind
  • Keine Investitionen für die Teilnahme am Programm erforderlich Zahlungen für genutzte Lizenzen erfolgen nachträglich
  • Symantec-Angebote für Hosting oder Mietinstallationen vor Ort.
Vorteile für Kunden
  • Kunden zahlen nur für das, was sie benötigen. Der Vorteil: Das Unternehmenswachstum wird unterstützt und die Investitionskosten für die Infrastruktur bleiben kalkulierbar.
  • Keine unnötigen Vorlaufkosten
  • Zugang zu marktführenden Sicherheits- und Backup- Lösungen von Symantec
  • Alle Symantec ExSP-Lizenzen beinhalten Maintenance- Upgrades. Damit ist garantiert, dass Kunden immer über die neuesten Produktversionen verfügen.
  • Für Unternehmen jeder Grösse geeignet
Wie werde ich ExSP Anbieter

Falls Sie noch kein Symantec Partner sind, registrieren Sie sich bitte als erstes im Symantec Partner Network.

http://partnernet.symantec.com

Wir senden Ihnen den ExSP Vertrag zu und bitten den ausgefüllten Vertrag an uns zu retournieren. Wir überprüfen alle Angaben und senden ihn dann an Symantec. Symantec verarbeitet den Vertrag und vergibt Ihnen eine eindeutige ExSP Service Provider SAN Nummer. Sie erhalten ein Begrüssungschreiben von Symantec mit der Vertragsnummer SAN und können nun Bestellungen über ExSP auslösen. Danach müssen Sie jedes Quartal die tatsächlich benötigten Lizenzen in einem Report an uns senden.

http://www.emea.symantec.com/exsp/

Lösungen
  • Endpoint Protection SMB & Enterprise
  • System Recovery
  • Protection Suite SMB & Enterprise
  • Enterprise Vault
  • uvm.
Wir schützen Sie auf dem Weg zum Cloud-Computing

Als weltweiter Marktführer im Bereich Cloud-Sicherheitslösungen entwickelt Trend Micro Lösungen für Internet Content Security und Bedrohungsbewältigung, um Unternehmen und Privatanwendern eine sichere Welt für den Austausch digitaler Daten zu bieten. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung sind wir marktführend im Bereich Serversicherheit und bieten client-, server- und cloudbasierte Sicherheitslösungen der Spitzenklasse, die Bedrohungen schneller abwehren und Daten in physischen, virtualisierten und Cloud Umgebungen schützen.

Programm Beschreibung

Das xSPLA-Programm ist ein zeitlich befristetes Mietlizenz Modell, das auf die Bedürfnisse von Service Providern (xSPs) abgestimmt ist. Im Unterschied zu herkömmlichen Lizenzmodellen tritt der xSP als Lizenznehmer auf. Das Lizenzabkommen berechtigt ihn auch dazu, Trend Micro Produkte als Teil eines Bundled/Hosted Services anzubieten und zu vertreiben.

Vorteile

Wettbewerbsfähige Preise

  • Lizenzpool: Lizenznutzung für einen oder mehrere Kunden
  • keine Lizenzkosten für Tests und Evaluierungen
  • stabile Preise
  • kein Renewal- Preis im Folgejahr
  • Hohe Liquidität
  • keine Einstiegskosten
  • monatliche Abrechnung der tatsächlich aktivierten Lizenzen

Langfristige Kundenbindung

  • IT-Sicherheit als Kundennutzen
  • technologisch führende Sicherheitslösungen
  • stets aktuelle Softwareversionen
  • Softwarewartung inklusive

Maximale Flexibilität

  • einfache Erweiterungsmöglichkeit (Pay as you grow)
  • effizientes Lizenzmanagement
  • skalierbare Sicherheitslösung
  • schnelle Reaktion auf Kundenwünsche
Lösungen
  • Deep Security
  • Worry Free Business Standard & Advanced
  • xSP Managed Dataserver
  • xSP Managed Desktop
  • xSP Managed Endpoint Suite
  • xSP Managed Enterprise Messaging Suite
  • xSP Managed SMTP Advanced for Gateway
  • xSP Managed HTTP Advanced
  • xSP Managed Groupware
  • xSP Managed Complete Suite
  • xSP Managed Support

Diese Website verwendet Cookies

Um die volle Funktionalität zu gewährleisten, benötigt diese Website Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Speicherung von Browser-Cookies. Wenn Sie keine Cookies zulassen, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Website nicht nutzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Einloggen, personalisierte Inhalte sehen, zwischen Site-Kulturen wechseln. Es wird empfohlen, dass Sie zumindest alle System-Cookies zulassen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzrichtlinie von Ingram Micro.